Navigation überspringenSitemap anzeigen

Was ist ein Gehörlosen-Assistenzhund? Assistenzhundeschule für Menschen mit einer Beeinträüchtigung des Gehörs

Ein Signalhund ist ein Assistenzhund, der für seinen gehörlosen oder hörgeschädigten Menschen im Alltag Geräusche wahrnimmt und "übersetzt". Zum Beispiel kann der Hund durch anstupsen auf sich aufmerksam machen.

Anschließend kann er seinen Menschen zur Geräuschquelle hinführen oder ihm einen bestimmten Gegenstand als "Zeichen" dafür bringen. Betroffene fühlen sich häufig unsicher und haben teilweise ein ungutes Gefühl etwas nicht mitzubekommen. Ein Assistenzhund kann eine Unterstützung für seinen Menschen in vielen großen und kleinen Momenten des täglichen Lebens sein.

Ein Signalhund kann seinen Menschen auf Geräusche aufmerksam machen durch hinführen zur Geräuschquelle oder bringen eines bestimmten Gegenstandes als Zeichen:

  • Person wird mit dem Namen angesprochen
  • Heruntergefallene Gegenstände
  • Sämtliche Elektrogeräte (Wecker, Haustüre, Alarmanlage, Rauch-/Feuermelder ...)
  • Schlafende/spielende Kinder (weinen oder rufen nach den Eltern)
  • Herannahende Gefahren (Fahrradfahrer/Jogger/Autos)
  • Sirenen/Blaulicht wird angezeigt
Mo - Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
01590 4236716
Zum Seitenanfang