Navigation überspringenSitemap anzeigen

Kosten / Finanzierung Kosten

Die Ausbildung eines Hypohundes erfolgt in Form eines Anleiterkurses. Dieses ermöglicht eine individuelle Konzepterarbeitung, auf die Bedürfnisse jedes Betroffenen angepasst.

Inklusion ist die Basis des Kleingruppentrainings (max. 3 Mensch-Hund Teams), welches an 12 Wochenenden in der Humani-Hypohundeschule stattfindet. In den ca. 70 - 80 Schulungsstunden werden Theorie und Praxisinhalte vermittelt, die im Alltag geübt und umgesetzt werden sollen. Das Ausbildungskonzept beinhaltet Anleitung zur Selbsthilfe. Der Welpe wohnt von Beginn an bei „seinem“ Menschen und wird von diesem ausgebildet.

Die Kosten für einen Anleiterkurs betragen 4200,- zzgl. 19% MwSt. (4998,-)

In diesen Kosten sind enthalten:

  • Entwicklung eines individuellen Ausbildungskonzeptes für jedes Mensch-Hundeteam
  • Hilfe und Beratung bei Welpen- bzw. Junghundetests zur Auswahl des Hundes
  • Anleitung in Theorie und Praxis
  • Telefonische Beratung zwischen den Modulen
  • Nachbetreuung durch telefonischen Sprechstunden n.V.

Nicht enthalten sind folgende Kosten:

Starterkid (Trainings- & Lernmaterial):
250,- zzgl. 19% MwSt. (297,50 Euro)

Auswertung Messlisten:
126,- zzgl. 19% MwSt. (149,94 Euro)

Prüfungsgebühren:
350,00 Euro

Mo - Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
01590 4236716
Zum Seitenanfang