Navigation überspringenSitemap anzeigen

Kind und HundHundeschule für Assistenz- & Familienhunde

In vielen Haushalten leben Kind & Hund gemeinsam unter einem Dach. Leider hört man immer wieder Geschichten, in denen ein Hund „plötzlich“ Aggressionen zeigte und deshalb als böse und unberechenbar gilt, evtl. sogar den Haushalt verlassen muss.

In einigen dieser Fälle liegt die Ursache im Umgang zwischen Kind & Hund. Kinder senden Signale, die der Hund schnell missversteht oder die ihm vielleicht schmerzen. Häufig liegt keine Absicht in den Handlungen des Kindes, im Gegenteil, es mag seinen Fellpartner und möchte gern mit ihm spielen und Abenteuer erleben.

Um dieses zu ermöglichen und Spaß und Freude auf beiden Seiten zu fördern, gibt es bei uns den regelmäßig stattfindenden Kurs „Hündisch für Kids“.

Dieser wird von einer sozialpädgogischen Hundetrainerin durchgeführt und bei Bedarf durch eine/n weitere/n Trainer/in unterstützt. Die Kinder lernen Grundlegendes zum Thema Körpersprache und Signale des Hundes, sinnvolle, spielerische Beschäftigung mit dem Hund, Signale im Bereich der Grunderziehung und Umgang mit fremden Hunden.

Um eine enge Betreuung zu gewährleisten, werden max. 4 – 6 Kinder pro Kurs betreut. Eine qualitativ gute Förderung liegt uns sehr am Herzen.

Ein Kurs umfasst 8 Trainingseinheiten á 45 Minuten im 14tägigen Rhythmus.

Kursleitung: Sarah Wedderhoff (s.wedderhoff@hum-ani.de)

Kosten: 85,00 Euro

Mo - Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
01590 4236716
Zum Seitenanfang