Navigation überspringenSitemap anzeigen

Therapiehund Ausbildung

Sie haben bereits eine Weiterbildung im Bereich tiergestützter sozialer Arbeit beendet und möchten nun Ihren Hund zum Therapiehund ausbilden? Dieses können Sie bei uns in Form von Einzeltraining und eines individuellen Trainingsplanes machen. Gemeinsam erarbeiten wir, welche Aufgaben Ihr Hund lernen muss, um Sie in Ihrem Arbeitsbereich sinnvoll unterstützen zu können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, das wir diese Form der Therapiehundeausbildung nur für bereits ausgebildete Fachleute im Bereich der tiergestützten Intervention/ sozialen Arbeit anbieten. Ein Nachweis ist zu erbringen.

Ein gut ausgebildeter Therapiehund allein reicht nicht aus, um zielorientierte tiergestützte Arbeit durchführen zu können. Wir vertreten die Grundhaltung, das insbesondere der Mensch / Therapiehundehalter über umfangreiches Wissen in dem Bereich verfügen muss.

Liegt keine Weiterbildung in dem Bereich vor, können Sie sich und ihren Hund gern im Rahmen unserer Weiterbildung „FachberaterIn in tiergestützter sozialer Arbeit“ ausbilden lassen.

Mo - Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
01590 4236716
Zum Seitenanfang