Pfote

Seminare und Weiterbildungen

Hundeerziehung und mehr – Seminare in Glandorf und Starzach


Regelmäßig bieten wir Themenabende und Seminare zu verschiedenen Themen an. Diese stehen natürlich nicht nur unseren Kund:innen, sondern allen Interessierten zur Verfügung. Es erwartet Sie ein gut ausgestattetes und gemütliches Seminarhaus, was eine gute Grundvoraussetzung für angenehmes und möglichst stressfreies Lernen ist – denn das hat in unserem Hause Priorität.

Hier geht’s zu unseren aktuellen Seminaren und Weiterbildungen!

Pfote

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?
01590 - 423 671 6

THEMENABENDE

Themenabende dienen der Informationsgewinnung und haben keinen praktischen Anteil. Daher empfiehlt sich hier die Teilnahme ohne Hund. In Ausnahmefällen kann auch mit Hund teilgenommen werden. Dafür bitten wir um kurze Kontaktaufnahme im Vorfeld. Der Hund muss jedoch in der Lage sein, die Zeit ohne Beschäftigung auf seinem Platz liegenzubleiben.

An Themenabenden werden viele alltägliche Themen in der Theorie bearbeitet, die Hundehalter:innen im Alltag erleben und ihnen teilweise ratlos gegenüberstehen. Ziel ist es, durch die Erweiterung des Wissens mehr Klarheit und Gelassenheit in den Alltag mit Hund zu bringen und ggf. Impulse zur Umstrukturierung zu liefern.

Themenabende dienen aber nicht nur der Unterstützung von Hundehalter:innen, sondern sollen auch zukünftigen Hundebesitzer:innen eine Hilfestellung im Vorfeld bieten. So werden gezielt Abende zum Thema Hundeanschaffung angeboten, die z.B. über spezielle Vor- und Nachteile der Hunderassen informieren und Raum für alle offene Fragen bieten.


SEMINARE

In unseren Seminaren werden alltägliche, aber auch spannende und teilweise spezielle Themen gezielt für Hundehalter:innen mit verhaltensoriginellen Hunden angeboten. Ziel dieser Seminare ist, ähnlich wie bei den Themenabenden, die Erweiterung des eigenen Kenntnisstandes, um so einen gelasseneren Umgang zu erlernen und neue Impulse für den Umgang mit dem eigenen Hund zu erhalten.

Um für das theoretisch erfasste auch direkt ein praktisches Gefühl zu bekommen, wird in den Seminaren viel Wert auf einen hohen, aber ausgewogenen praktischen Anteil gelegt. Die Teilnahme an unseren Seminaren ist sowohl mit als auch ohne Hund möglich. Scheuen Sie sich nicht, auch Ihren vielleicht verhaltensoriginellen Hund mitzubringen! Gerne besprechen wir im Vorfeld mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, sodass dennoch ein entspanntes und zielgerichtetes Lernen für Sie und Ihren Hund möglich ist.

Um Konflikte zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre Hunde auf dem Gelände und im Seminarhaus grundsätzlich an der Leine zu führen. Insbesondere zu Beginn des Seminars ist ein angemessener Abstand zu den anderen Hunden einzuhalten. Bedenken Sie, jeder Hund hat einen Individualabstand, den es zu wahren gilt.

Innerhalb des Trainings werden sicherlich auch Übungen ohne Leine durchgeführt, diese werden aber durch den anwesenden Trainer oder die Trainerin angekündigt. Mitzubringen sind für den Hund grundsätzlich: eine Decke, Handtuch, Geschirr, 2m-Leine, Schleppleine, Spielzeug und Leckereien.


Teilnahme von Hunden an Seminaren

Wir freuen uns auf Sie und die Vielzahl an verhaltensoriginellen Hunden! Die einen sind vielleicht etwas mehr „verhaltensoriginell“, die anderen weniger. Aber jeder Einzelne von ihnen ist ein Unikat und hat seinen ganz persönlichen Charakter. Eine hohe Anzahl an Unikaten bieten allen Seminarteilnehmer:innen eine Vielfalt an praktischen Beispielen und gute Lernmöglichkeiten. Daher freuen wir uns wirklich über jedes Unikat, welches mit seinem Menschen am Seminar teilnimmt und dieses so bereichert. Genau das ist es, was uns so viel Freude an dieser Arbeit macht! Kein Team gleicht dem anderen. Wir hoffen, Sie schon bald in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Adresse

Humani Inh. Carina Stanek
Binnewinkel 3
49219 Glandorf

Öffnungszeiten

Mo – Fr
09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen